Nordanbau

Als erste augenfällige und notwendige Verbesserungsarbeit (neben optisch nicht oder wenig auffälligen technischen Maßnahmen) wurde die Lücke der Nordfassade verbessert. Auch diese beinhaltet notwendige technische Installationen, gibt dem Schloss aber einen neuen, aufgelockerteren Anblick.

Hier, am Ort der ursprünglichen Abfüllanlage, die abgerissen wurde, ist eine neue, stilistisch dem generellen eher an die Rennaicance erinnernden Stil angepasste, Terrasse und Freitreppe entstanden.